Kursablauf & Inhalte Kindercamp

Veranstaltungsort

Campingpark Sanssouci
An der Pirschheide 41
14471 Potsdam
– Seminarraum „Kleener Fritz“ hinter Restaurant „Anna Amalia“
– kostenlos parken vor dem Campingpark
auf Google Maps anzeigen

Inhalte
unser Camp ist ein Wassersportcamp, mit dem Focus auf Windsurfen. Je nach Witterung und Interesse der Teilnehmer, versuchen wir jeden Tag etwa 50% der Zeit zu surfen, den Rest des Tages verbringen wir mit alternativen Wassersportgeräten (SUP & Kajak/Canadier) auf dem Wasser)
Das Camp kann mit dem intern. anerkannten VDWS Grundschein abgeschlossen werden.

Sicherheit: 
– Bei allen Aktivitäten auf dem Wasser tragen die Kinder Auftriebswesten.
– Der betreuende Surflehrer beaufsichtigt die Kinder von 10 bis 16 Uhr.
– Die Station verfügt über ein motorisiertes ständig einsatzbereites Rettungsboot.
– Auf der anderen Seeseite befindet sich eine Station der “Wasserrettung”

Verpflegung:
– Mineralwasser steht für alle Kinder ständig kostenlos bereit.
– Auf unserem Gelände befindet sich ein Lebensmittelladen mit kleinem Imbiss.
– i.d.R. wird Mittags selber mitgebrachtes Essen verzehrt

Tagesablauf
(wird den Wünschen der Teilnehmer und der Witterung angepasst!)
‚exemplarisch:
10.00 Uhr gemeinsame Tagesplanung, Aufwärmen/ Balancetraining auf der Slackline/Surfsimulator
10.30 Uhr Windsurfkurs
13.00 Uhr Mittagspause  (Selbstverpflegung)
14.00 Uhr SUP Einweisung & SUP – PoloTurnier
16.00 Uhr Ende  (die Teilnehmer begeben sich selbständig nach Hause oder werden abgeholt)

 

Teilnahmevoraussetzungen /- Bedingungen
Teilnahmenvoraussetzungen:

Alter:
mind. 9 Jahre
max. 14 Jahre

Schwimmen:
15 Minuten sicheres Schwimmen in tiefem Freiwasser

ERGÄNZENDE TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

  1. Die „ergänzenden Teilnahmebedingungen „ Surf-Feriencamp“ für Kinder “ gelten zusätzlich zu den ausliegenden AGB.
  2. Veranstalter des Surf-Ferien-Camps für Kinder ist die Firma Windsurfing Potsdam, Inhaber Martin Klintz, Hügelweg 8, 14469 Potsdam.
  3. Die Kurse und Aktivitäten finden auf dem Gelände des Campingparks Sanssouci, 14471 Potsdam, An der Pirschheide 41, nachfolgend„Wassersportstation“, bzw. dem angrenzenden Templiner See statt. Während der Sup- und Kanutouren können auch andere Havelgewässer im Umkreis von 10 km befahren werden.
  4. Die An- und Abreise zur/von der Wassersportstation erfolgt in Eigenverantwortung der Teilnehmer bzw. in Verantwortung Ihrer Erziehungsberechtigten. Die Aufsichtspflicht des Kursleiters beginnt am jeweiligen Kurstag erst nachdem sich das teilnehmende Kind beim Kursleiter angemeldet hat, und endet nach dessen Abmeldung, jedoch spätestens um 16 Uhr.
  5. Während der Kurs- und Pausenzeiten, ist es den Teilnehmern auch ohne Beaufsichtigung gestattet, die Sanitär- und Versorgungseinrichtungen des Campingparks zu nutzen, bzw. sich auf diesem frei zu bewegen.
  6. Die Betreuung der teilnehmenden Kinder beginnt an den ausgeschriebenen Kurstagen um 10Uhr und endet um 16 Uhr.
  7. Minderjährige Kinder, die den Heimweg allein antreten, und nicht von Ihren Eltern abgeholt werden, legen die unterschriebene Erklärung „Entbindung von der Aufsichtspflicht“ vor. Die Aufsichtspflichtentbindung kann nur schriftlich, und nicht fernmündlich
  8. Liegt die Erklärung „Entbindung von der Aufsichtspflicht“ für den betreffenden Tag nicht vor und wird das Kind bis 16 Uhr nicht von einem Erziehungsberechtigten abgeholt, berechnen wir ab 16.15 Uhr zusätzliche Betreuungskosten in Höhe von 10 Euro pro angefangene 10 Minuten.
  9. Mit der Anmeldung geben Sie Ihr Einverständnis, dass während der Wassersportaktivitäten im Camp gemachte Fotos von Ihrem Kind in Werbematerialien/ Werbeaktionen (print und online) der Wassersportschule genutzt werden dürfen. Eine kommerzielle Weitergabe von Bildmaterial an Dritte findet nicht statt! BITTE STREICHEN WENN NICHT GEWÜNSCHT!
  10. Eine Campteilnahme ist für Kinder ab vollendetem 9 Lebensjahr möglich. Die teilnehmenden Kinder müssen im Vollbesitz Ihrer geistigen und körperlichen Kräfte sein, und mindestens 15 Minuten in tiefem Wasser schwimmen können.
  11. Sie erlauben Ihrem Kind, an allen Camp-Aktivitäten insbesondere am WINDSURFEN, KANUFAHREN, SUP, SUP-POLO, SLAKLINE-BALANCIEREN und ausdrücklich auch am BADEN teilzunehmen. Ihr Kind kann nur so lange teilnehmen, wie es nicht anderen Teilnehmenden oder dem Ablauf der Freizeit mutwillig schadet. In letzterem Fall kann Ihr Kind von der Veranstaltung ausgeschlossen und unverzüglich in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben werden. Eine Erstattung der Campgebühr erfolgt in diesem Fall nicht.
  12. Für verlorengegangene, vergessene oder beschädigte Kleidung und Gegenstände aller Art übernehmen wir keine Haftung! Fundsachen werden grundsätzlich eine Woche nach Camp-Ende entsorgt.
  13. Die Verpflegung der Teilnehmer erfolgt in Eigenverantwortung der Eltern. Der Kursleiter trägt dafür Sorge, dass genügend Pausenzeiten zur Einnahme der mitgebrachten, oder vor Ort gekauften Verpflegung zur Verfügung steht.
  14. Die Teilnahme am Camp und insbesondere die Teilnahme an allen Sportaktivitäten erfolgt auf eigenes Risiko. Bitte prüfen Sie vor Campbeginn ggf. den Kranken- und Unfallversicherungsschutz Ihres Kindes.
  15. Im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht sind Sie verpflichtet uns mit der Anmeldung zum Camp über Besonderheiten Ihres Kindes, insbesondere die Gesundheit Ihres Kindes betreffend zu informieren
zusätzliche Kosten
Möglichkeiten:
Kauf des VDWS Einsteigerheftes (10 €)  – klare Empfehlung! – ein tolles Heft mit dem den kompletten theoretischen und praktischen Inhalten des Einsteigerkurses / Grundlage zur Vorbereitung auf die Prüfung zum VDWS Grundschein.

Erwerb des VDWS – Windsurf Grundscheins (Theorie & Praxisprüfung): 30 €  (Sie können während des Kursverlaufes bis zum letzten Tag gemeinsam mit Ihrem Kind und dem verantwortlichen Surflehrer/Surflehrerin entscheiden, ob der Grundschein angestrebt werden sollte)

 

FAQ Kindercamp
Wie erfolgt der Verpflegung?
Wir stellen für alle Teilnehmer täglich Mineralwasser kostenlos zur Verfügung. In der 60 Minütigen Mittagspause haben die Teilnehmer die Möglichkeit selbst mitgebrachte Speisen zu verzehren (Achtung eine gekühlte Lagerung ist nicht möglich!) oder sich im Imbis des Campingplatzes zu versorgen ( Tagessuppe, Bochwurst, Kuchen, div. Getränke, Eis etc.)

Was passiert bei schlechtem Wetter ?
So richtig schlechtes Wetter gibt es für uns eigentlich gar nicht. Außer bei Gewitter gehen wir immer aufs Wasser. Zum Surfen und SUPen  stellen wir wärmende Neoprenanzüge & Schuhe zur Verfügung. Die Kinder sollten entsprechend der Witterung gekleidet sein und bei entsprechender Wetterprognose auch Regensachen dabei haben.
Sollte es tatsächlich Gewittern, nutzen wir die Zeit zum Theorieunterricht und Knoten üben

Brauchen die Kinder eine Kopfbedeckung?
JA, UNBEDINGT! Bitte geben Sie ein Basecap, Sonnenhut o.ä. mit, denn wir tragen  auch auf dem Wasser immer ein Kopfbedeckung.

Erhält mein Kind am Ende des VDWS Windsurf Grundschein?
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit den Grundschein zu erwerben , wenn IHR KIND das möchte. Vorab ist das immer schlecht planbar, deshalb hat Ihr Kind, gemeinsam mit Ihnen und dem Surflehrer/ der Surflehrerin noch während des Kurses de Möglichkeit sich für den Erwerb des Grundscheins zu entscheiden. Ein Garantie dafür, dass Ihr Kind das möchte und dafür, das die notwendigen Prüfungen dann bestanden werden, können wir nicht geben.

Was passiert wenn kein Wind ist?
Ihne Wind kann man nicht windsurfen. Allerdings benötigen leichte Surf – Einsteiger nur sehr wenig Wind um vorwärts zu kommen.. so ist es fast auszuschließen, dass wir während des Camps nicht den Großteil der Zeit surfend auf dem Wasser verbringen – allerdings kann es gerade bei dauerhaft sehr wenig Wind passieren, dass die Kids von sich aus den Schwerpunkt dann lieber auf SUP & Kanu legen – dem kommen wir dann nach.

Wie ist der Altersdurchschnitt der teilnehmenden Kinder?
An unseren Camps nehmen nur Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren teil. Vorab wissen wir also nie, wer sich für welches Camp anmeldet…- i.d.R.: „bunt gemischt“
Ausnahmen der Altersregelung gibt es wie folgt: ab 8 J. kann ein Kind teilnehmen wenn ein mind. 10 Jahres altes Geschwisterkind gleichzeitig teilnimmt, und das Kind in die Altersstruktur der anderen bereits angemeldeten Teilnehmer passt (keine Teilnahme eines 8 jährigen Kindes also, wenn alle anderen TN 12 Jahre und älter sind. Ein 15 jähriges Kind kann als „Betreuer“ eines jüngeren Geschwisterkindes teilnehmen, oder wenn dieses Kind schon in den Vorjahren an einem unserer Camps teilgenommen hat.

Was passiert wenn etwas passiert?
nach erfolgter Online Anmeldung erhalten Sie von uns noch einmal ein spezielles Anmeldeformular, auf welchem Sie individuelle Besonderheiten Ihres Kindes (z.B. Unverträglichkeiten etc.) vermerken können. Außerdem geben Sie auf diesem Blatt bitte 2 Notfallnummern an, unter der wir Sie in dringenden Fällen erreichen können.
Ansonsten tragen die Kinder bei alles Wassersportaktivitäten Auftriebswesten , unsere Station über ein eigenes Rettungsmotorboot und direkt gegenüber unserer Station befindet sich eine Station der „WASSERRETTUNG“.
Unsere die Kindercamps betreuenden Surflehrer alle erfahrene Campbetreuer und versorgen, Ihr Einverständnis vorausgesetzt kleine Verletzungen der Kinder.

Was passiert wenn mein Kind vor oder während des Kurses erkrankt?
Bitte betrachten Sie die Buchung bei uns ähnlich einer Reisebuchung, und schließen Sie bei Bedarf eine entsprechende Rücktrittsversicherung ab. Von unserer Seite aus kann es leider keine Erstattung für nicht in Anspruch genommene Leistungen geben.

 

Kinder-Surf-Camp

Unser Surfcamp richtet sich an alle wassersportinteressierten Kids im Alter von 9 bis 14 Jahren. Windsurfen steht bei uns im Vordergrund! Ihr seid täglich mindestens 2-3 Stunden auf dem Board. Je nach Witterung lernt Ihr Windsurfen, fahrt mit dem SUP (Stand Up Paddl Board) oder Kanu, spielt SUP- Polo oder versucht auf der Slackline oder dem Surfsimulator Ballance zu halten. Die komplette Ausrüstung, inkl. Boards, Segel, wärmende Neoprenanzüge, Surfschuhe, Kanus etc. wird von uns zur Verfügung gestellt. Unser Programm beginnt an allen drei/fünf Tagen um 10 Uhr. In der Mittagspause von 13 bis 14 Uhr, könnt Ihr Euch im kleinen Imbiss des Campingparks mit Snacks und Getränken versorgen oder Mitgebrachtes verzehren. Nach dem Essen setzen wir das Wassersportprogramm bis 16 Uhr fort . Bei allen Aktivitäten werdet Ihr von einem VDWS ausgebildeten Surflehrer/Surflehrerin betreut. Damit der Betreuer auch wirklich auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen kann, haben wir die Teilnehmerzahl auf maximal 9 Kinder pro Campdurchgang begrenzt.
Am letzten Tag habt Ihr die Möglichkeit den international anerkannten VDWS- Windsurf- Grundschein zu erwerben. (Prüfungsgebühr 30€)

Zielgruppe

Anfänger und leicht Fortgeschrittene

Vorkenntnisse

nicht erforderlich

Alter

9-14 Jahre

Dauer

5 Tage, 10-16 Uhr

Termine

Camp1 steht noch nicht fest
Camp2 29.07.-03.08.
Camp3 19.08.- 23.08.
Camp4 26.08.-30.08.

Ausrüstung

Board & Neoprenanzug inkl.

Teilnehmer

min. 4 – max. 9 Kinder

Anmeldung

erforderlich

Preis

420 €

Kinder-Surf-Camp

Unser Surfcamp richtet sich an alle wassersportinteressierten Kids im Alter von 9 bis 14 Jahren. Windsurfen steht bei uns im Vordergrund! Ihr seid täglich mindestens 2-3 Stunden auf dem Board. Je nach Witterung lernt Ihr Windsurfen, fahrt mit dem SUP (Stand Up Paddl Board) oder Kanu, spielt SUP- Polo oder versucht auf der Slackline oder dem Surfsimulator Ballance zu halten. Die komplette Ausrüstung, inkl. Boards, Segel, wärmende Neoprenanzüge, Surfschuhe, Kanus etc. wird von uns zur Verfügung gestellt. Unser Programm beginnt an allen drei/fünf Tagen um 10 Uhr. In der Mittagspause von 13 bis 14 Uhr, könnt Ihr Euch im kleinen Imbiss des Campingparks mit Snacks und Getränken versorgen oder Mitgebrachtes verzehren. Nach dem Essen setzen wir das Wassersportprogramm bis 16 Uhr fort . Bei allen Aktivitäten werdet Ihr von einem VDWS ausgebildeten Surflehrer/Surflehrerin betreut. Damit der Betreuer auch wirklich auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen kann, haben wir die Teilnehmerzahl auf maximal 9 Kinder pro Campdurchgang begrenzt.
Am letzten Tag habt Ihr die Möglichkeit den international anerkannten VDWS- Windsurf- Grundschein zu erwerben. (Prüfungsgebühr 30€)

Zielgruppe

Anfänger und leicht Fortgeschrittene

Vorkenntnisse

nicht erforderlich

Alter

9-14 Jahre

Dauer

5 Tage, 10-16 Uhr

Termine

Camp1 steht noch nicht fest
Camp2 29.07.-03.08.
Camp3 19.08.- 23.08.
Camp4 26.08.-30.08.

Ausrüstung

Board & Neoprenanzug inkl.

Teilnehmer

min. 4 – max. 9 Kinder

Anmeldung

erforderlich

Preis

420 €

Kursablauf KinderCamp
Veranstaltungsort

Campingpark Sanssouci
An der Pirschheide 41
14471 Potsdam
– Seminarraum „Kleener Fritz“ hinter Restaurant „Anna Amalia“
– kostenlos parken vor dem Campingpark
auf Google Maps anzeigen

Inhalte
unser Camp ist ein Wassersportcamp mit Dem Focus auf Windsurfen. Je nach Witterung und Intetresse der Teilnehmer versuchen wir jeden Tag etwa 50% der Zeit zu surfen, den Rest des Tages verbringen wir mit alternativen Wassersportgeräten (SUP & Kajak/Canadier) auf dem Wasser)
Von unserer Seite bieten wir den Erwerb des VDWS Windsurf – Grundscheins an:

Sicherheit: 
– Bei allen Aktivitäten auf dem Wasser tragen die Kinder Auftriebswesten.
– Der betreuende Surflehrer beaufsichtigt die Kinder von 10 bis 16 Uhr.
– Die Station verfügt über ein motorisiertes ständig einsatzbereites Rettungsboot.
– Auf der anderen Seeseite befindet sich eine Station der “Wasserrettung”

Verpflegung:
– Mineralwasser steht für alle Kinder ständig kostenlos bereit.
– Auf unserem Gelände befindet sich ein Lebensmittelladen mit kleinem Imbiss.
– i.d.R. wird Mittags selber mitgebrachtes Essen verzehrt

Tagesablauf
(wird den Wünschen der Teilnehmer und der Witterung angepasst!)
‚exemplarisch:
10.00 Uhr gemeinsame Tagesplanung, Aufwärmen/ Balancetraining auf der Slackline/Surfsimulator
10.30 Uhr Windsurfkurs
13.00 Uhr Mittagspause  (Selbstverpflegung)
14.00 Uhr SUP Einweisung & SUP – PoloTurnier
16.00 Uhr Ende  (die Teilnehmer begeben sich selbständig nach Hause oder werden abgeholt)

Teilnahmevoraussetzungen
Teilnahmenvoraussetzungen:

Alter:
mind. 9 Jahre
max. 14 Jahre

Schwimmen:
15 Minuten sicheres Schwimmen in tiefem Freiwasser

ERGÄNZENDE TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

  1. Die „ergänzenden Teilnahmebedingungen „ Surf-Feriencamp“ für Kinder “ gelten zusätzlich zu den ausliegenden AGB.
  2. Veranstalter des Surf-Ferien-Camps für Kinder ist die Firma Windsurfing Potsdam, Inhaber Martin Klintz, Hügelweg 8, 14469 Potsdam.
  3. Die Kurse und Aktivitäten finden auf dem Gelände des Campingparks Sanssouci, 14471 Potsdam, An der Pirschheide 41, nachfolgend„Wassersportstation“, bzw. dem angrenzenden Templiner See statt. Während der Sup- und Kanutouren können auch andere Havelgewässer im Umkreis von 10 km befahren werden.
  4. Die An- und Abreise zur/von der Wassersportstation erfolgt in Eigenverantwortung der Teilnehmer bzw. in Verantwortung Ihrer Erziehungsberechtigten. Die Aufsichtspflicht des Kursleiters beginnt am jeweiligen Kurstag erst nachdem sich das teilnehmende Kind beim Kursleiter angemeldet hat, und endet nach dessen Abmeldung, jedoch spätestens um 16 Uhr.
  5. Während der Kurs- und Pausenzeiten, ist es den Teilnehmern auch ohne Beaufsichtigung gestattet, die Sanitär- und Versorgungseinrichtungen des Campingparks zu nutzen, bzw. sich auf diesem frei zu bewegen.
  6. Die Betreuung der teilnehmenden Kinder beginnt an den ausgeschriebenen Kurstagen um 10Uhr und endet um 16 Uhr.
  7. Minderjährige Kinder, die den Heimweg allein antreten, und nicht von Ihren Eltern abgeholt werden, legen die unterschriebene Erklärung „Entbindung von der Aufsichtspflicht“ vor. Die Aufsichtspflichtentbindung kann nur schriftlich, und nicht fernmündlich
  8. Liegt die Erklärung „Entbindung von der Aufsichtspflicht“ für den betreffenden Tag nicht vor und wird das Kind bis 16 Uhr nicht von einem Erziehungsberechtigten abgeholt, berechnen wir ab 16.15 Uhr zusätzliche Betreuungskosten in Höhe von 10 Euro pro angefangene 10 Minuten.
  9. Mit der Anmeldung geben Sie Ihr Einverständnis, dass während der Wassersportaktivitäten im Camp gemachte Fotos von Ihrem Kind in Werbematerialien/ Werbeaktionen (print und online) der Wassersportschule genutzt werden dürfen. Eine kommerzielle Weitergabe von Bildmaterial an Dritte findet nicht statt! BITTE STREICHEN WENN NICHT GEWÜNSCHT!
  10. Eine Campteilnahme ist für Kinder ab vollendetem 9 Lebensjahr möglich. Die teilnehmenden Kinder müssen im Vollbesitz Ihrer geistigen und körperlichen Kräfte sein, und mindestens 15 Minuten in tiefem Wasser schwimmen können.
  11. Sie erlauben Ihrem Kind, an allen Camp-Aktivitäten insbesondere am WINDSURFEN, KANUFAHREN, SUP, SUP-POLO, SLAKLINE-BALANCIEREN und ausdrücklich auch am BADEN teilzunehmen. Ihr Kind kann nur so lange teilnehmen, wie es nicht anderen Teilnehmenden oder dem Ablauf der Freizeit mutwillig schadet. In letzterem Fall kann Ihr Kind von der Veranstaltung ausgeschlossen und unverzüglich in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben werden. Eine Erstattung der Campgebühr erfolgt in diesem Fall nicht.
  12. Für verlorengegangene, vergessene oder beschädigte Kleidung und Gegenstände aller Art übernehmen wir keine Haftung! Fundsachen werden grundsätzlich eine Woche nach Camp-Ende entsorgt.
  13. Die Verpflegung der Teilnehmer erfolgt in Eigenverantwortung der Eltern. Der Kursleiter trägt dafür Sorge, dass genügend Pausenzeiten zur Einnahme der mitgebrachten, oder vor Ort gekauften Verpflegung zur Verfügung steht.
  14. Die Teilnahme am Camp und insbesondere die Teilnahme an allen Sportaktivitäten erfolgt auf eigenes Risiko. Bitte prüfen Sie vor Campbeginn ggf. den Kranken- und Unfallversicherungsschutz Ihres Kindes.
  15. Im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht sind Sie verpflichtet uns mit der Anmeldung zum Camp über Besonderheiten Ihres Kindes, insbesondere die Gesundheit Ihres Kindes betreffend zu informieren
zusätzliche Kosten
Möglichkeiten:
Kauf des VDWS Einsteigerheftes (10 €)  – klare Empfehlung! – ein tolles Heft mit dem den kompletten theoretischen und praktischen Inhalten des Einsteigerkurses / Grundlage zur Vorbereitung auf die Prüfung zum VDWS Grundschein.

Erwerb des VDWS – Windsurf Grundscheins (Theorie & Praxisprüfung): 30 €  (Sie können während des Kursverlaufes bis zum letzten Tag gemeinsam mit Ihrem Kind und dem verantwortlichen Surflehrer/Surflehrerin entscheiden, ob der Grundschein angestrebt werden sollte)

FAQ Kindercamp
Wie erfolgt der Verpflegung?
Wir stellen für alle Teilnehmer täglich Mineralwasser kostenlos zur Verfügung. In der 60 Minütigen Mittagspause haben die Teilnehmer die Möglichkeit selbst mitgebrachte Speisen zu verzehren (Achtung eine gekühlte Lagerung ist nicht möglich!) oder sich im Imbis des Campingplatzes zu versorgen ( Tagessuppe, Bochwurst, Kuchen, div. Getränke, Eis etc.)

Was passiert bei schlechtem Wetter ?
So richtig schlechtes Wetter gibt es für uns eigentlich gar nicht. Außer bei Gewitter gehen wir immer aufs Wasser. Zum Surfen und SUPen  stellen wir wärmende Neoprenanzüge & Schuhe zur Verfügung. Die Kinder sollten entsprechend der Witterung gekleidet sein und bei entsprechender Wetterprognose auch Regensachen dabei haben.
Sollte es tatsächlich Gewittern, nutzen wir die Zeit zum Theorieunterricht und Knoten üben

Brauchen die Kinder eine Kopfbedeckung?
JA, UNBEDINGT! Bitte geben Sie ein Basecap, Sonnenhut o.ä. mit, denn wir tragen  auch auf dem Wasser immer ein Kopfbedeckung.

Erhält mein Kind am Ende des VDWS Windsurf Grundschein?
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit den Grundschein zu erwerben , wenn IHR KIND das möchte. Vorab ist das immer schlecht planbar, deshalb hat Ihr Kind, gemeinsam mit Ihnen und dem Surflehrer/ der Surflehrerin noch während des Kurses de Möglichkeit sich für den Erwerb des Grundscheins zu entscheiden. Ein Garantie dafür, dass Ihr Kind das möchte und dafür, das die notwendigen Prüfungen dann bestanden werden, können wir nicht geben.

Was passiert wenn kein Wind ist?
Ihne Wind kann man nicht windsurfen. Allerdings benötigen leichte Surf – Einsteiger nur sehr wenig Wind um vorwärts zu kommen.. so ist es fast auszuschließen, dass wir während des Camps nicht den Großteil der Zeit surfend auf dem Wasser verbringen – allerdings kann es gerade bei dauerhaft sehr wenig Wind passieren, dass die Kids von sich aus den Schwerpunkt dann lieber auf SUP & Kanu legen – dem kommen wir dann nach.

Wie ist der Altersdurchschnitt der teilnehmenden Kinder?
An unseren Camps nehmen nur Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren teil. Vorab wissen wir also nie, wer sich für welches Camp anmeldet…- i.d.R.: „bunt gemischt“
Ausnahmen der Altersregelung gibt es wie folgt: ab 8 J. kann ein Kind teilnehmen wenn ein mind. 10 Jahres altes Geschwisterkind gleichzeitig teilnimmt, und das Kind in die Altersstruktur der anderen bereits angemeldeten Teilnehmer passt (keine Teilnahme eines 8 jährigen Kindes also, wenn alle anderen TN 12 Jahre und älter sind. Ein 15 jähriges Kind kann als „Betreuer“ eines jüngeren Geschwisterkindes teilnehmen, oder wenn dieses Kind schon in den Vorjahren an einem unserer Camps teilgenommen hat.

Was passiert wenn etwas passiert?
nach erfolgter Online Anmeldung erhalten Sie von uns noch einmal ein spezielles Anmeldeformular, auf welchem Sie individuelle Besonderheiten Ihres Kindes (z.B. Unverträglichkeiten etc.) vermerken können. Außerdem geben Sie auf diesem Blatt bitte 2 Notfallnummern an, unter der wir Sie in dringenden Fällen erreichen können.
Ansonsten tragen die Kinder bei alles Wassersportaktivitäten Auftriebswesten , unsere Station über ein eigenes Rettungsmotorboot und direkt gegenüber unserer Station befindet sich eine Station der „WASSERRETTUNG“.
Unsere die Kindercamps betreuenden Surflehrer alle erfahrene Campbetreuer und versorgen, Ihr Einverständnis vorausgesetzt kleine Verletzungen der Kinder.

Was passiert wenn mein Kind vor oder während des Kurses erkrankt?
Bitte betrachten Sie die Buchung bei uns ähnlich einer Reisebuchung, und schließen Sie bei Bedarf eine entsprechende Rücktrittsversicherung ab. Von unserer Seite aus kann es leider keine Erstattung für nicht in Anspruch genommene Leistungen geben.

Terminauswahl & Kursbuchung:

Freie Termine unserer Wochenendkurse  finden Sie im Kalender und können hier direkt buchen.
Die individuellen Praxistermine vereinbaren wir vor Ort.

  • Juli 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
    1 FREI
  • 30
    1 FREI
  • 31
    1 FREI
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04

Wähle ein Datum aus